Shop Now | Free shipping (DE) for orders over 75€

Die Produktion im Detail

Damit aus reiner Kamelwolle ein Paar Socken wird, braucht es viele Arbeitsschritte. 
Bei unseren Produzenten in Ulaanbaatar erfolgt dies an einem Ort. 

Die Produktion im Detail

Mehrere Personen stehen in einer Produktionshalle. Eine Frau erklärt den anderen wie die Produktion funktioniert.

Verantwortung in der Produktion

Die Fasern der Rohwolle durchlaufen überraschend viele Produktionsschritte, damit aus ihnen feine hochwertige Kleidung aus Wolle entstehen kann. Alle Etappen der Produktion, beginnend bei der Wollgewinnung bis hin zur Fertigstellung des endgültigen Kleidungsstücks, erfolgen in der Mongolei. Wir vermeiden somit lange Transportwege während die gesamte Wertschöpfung im Land bleibt. 

Die Familienunternehmen, die unsere Socken und Kleidungsstücke herstellen, übernehmen jeden Produktionsschritt selbst. Somit können wir Euch genau zeigen, wie die Verarbeitung der Wolle im Detail aussieht. 


Verantwortung in der Produktion


Für uns bei steppenstrolch steht Fairness und Nachhaltigkeit im Vordergrund – somit auch in der Produktion. Bei der Fertigstellung der Kleidung setzen wir seit Jahren auf Familienunternehmen in Ulaanbaatar. Wir besuchen die Produzenten regelmäßig vor Ort und arbeiten bei Design- und Preisfragen auf Augenhöhe miteinander. 

Alle Etappen der Produktion, beginnend bei der Wollgewinnung bis hin zur Fertigstellung des endgültigen Kleidungsstücks, erfolgen in der Mongolei. Dadurch bleibt die gesamte Wertschöpfung im Land.

Mehrere Personen stehen in einer Produktionshalle. Eine Frau erklärt den anderen wie die Produktion funktioniert.

Ein Blick hinter die Kulissen der Textilproduktion 

Die Wolle wandert durch mehrere Aufbereitungsstufen, bevor aus ihr ein Kleidungsstück werden kann. Die Herstellungsphase wird in zwei  Teilprozesse unterteilt – Garnaufbereitung und Produktion des Kleidungsstücks. Hier zeigen wir Dir im Detail, wie der Produktionsprozess unserer Kleidung abläuft.

1. Garnaufbereitung

Sortieren 
Sortieren 

Zunächst wird die Rohwolle aus den Provinzen der Mongolei in die Hauptstadt gebracht. Die Wolle von Kamelen, Schafen und Yaks wird in Ulaanbaatar nach Farben sortiert.

Zwei Frauen sitzen an einem Tisch und sortieren Kaschmir Wolle nach unterschiedlichen Farbtönen
Waschen 
Waschen 

Danach wird die Rohwolle von Schmutz und pflanzlichen Stoffen wie Fett und Schwefel befreit.

Eine Frau mit Arbeitskleidung wirft Kaschmir Rohwolle in die Woll- Sortiermaschine
Enthaarung
Enthaarung

Der nächste Schritt trennt  die groben Haare von den wertvollen Flaumhaaren. Die feinen Haare werden für die Textilproduktion genutzt und die groben Haare werden als Nebenprodukt weiterverwertet.

Kaschmir Wolle liegt auf einem Tisch und wird von zwei Händen sortiert
Vlies
Vliesproduktion

Anschließend wird aus den Wollfasern ein Vlies aus Wolle hergestellt. Im Falle der  Schafwollsocken wird das Vlies zusätzlich noch geblichen und gefärbt.

In einer Produktionshalle wird mittels Maschinen ein Wollfvlies zur weiteren Verarbeitung produziert
Spinnen
Spinnen

Aus dem Vlies wird dann das Garn gesponnen. Während des Spinnens können andere Garnarten wie Polyester, Elastan oder Viskose hinzugefügt werden. Dies passiert bei beispielsweise bei unseren Socken, die als Endprodukt eine Fasermischung darstellen.

Eine Frau steht vor einer Spinn-Maschine und wickelt ein Garn auf eine Garnrolle

2. Produktion des Kleidungsstücks

Stricken 
Stricken 

Der weitere Herstellungsprozess hängt von der Art des Produkts ab. Bei der Produktion beispiels-weise für Socken wird Garn typischerweise zu einem Gewebe oder Stoffverstrickt. Rundstrick-maschinen verarbeiten das zugeführte Garn nach einem vorher festgelegten Programm.

Zwei Personen hocken vor einer Strickmaschine und schauen sich produzierte Wollkleidung an.
Nähen und 
verlinken 

Nähen und verlinken

Das Verknüpfen und Zusammennähen des gestrickten Garns zu einem Kleidungsstück kann maschinell oder manuell erfolgen. Bei Kleidungstücken, wie Pullovern kommen in der Regel menschliche Handgriffe hinzu, damit das finale Kleidungsstück entsteht.

Mithilfe einer Maschine verbindet eine Frau zwei Wollstücke miteinander, sodass ein Kleidungsstück entsteht
Waschen 
Waschen

Anschließend wird das Kleidungsstück erneut gewaschen.

Ein Haufen von Socken liegt in einem grünen Behälter
Bügeln 
Bügeln

Bei der Produktion, beispielsweise von Socken, wird die gewünschte Größe durch einen heißen Metallfußrahmen eingestellt und heißer Dampf verhindert Falten auf der Oberfläche. Unsere Produzenten arbeiten in einem Cluster mit anderen Firmen in Ulaanbaatar zusammen. Die Socken werden in einer Fabrik im Norden der Stadt fertiggestellt.

Eine Frau stülpt Socken über einen heißen Metallfuß
Fertig! 
Fertig!

Nach der Produktion und Qualitätsprüfung werden die Textilien verpackt und versandt. Sie machen sich auf den Weg nach Aachen und werden von uns erneut geprüft. Damit ist aus der Rohwolle ein Kleidungsstück geworden, dass du in unserem Shop siehst.

Viele braune Kisten übereinander gestapelt